Über das verlängerte Wochenende, also 04.06 bis 07.06.2015, planten ein paar Devils eine Ausfahrt in die wunderschöne Schweiz. Leider wurde diese durch den bereits voll besetzten Autoreisezug der uns bis nach Feldkirch  Vorarlberg) bringen sollte, zunichte gemacht.

Als Ersatzroute war schnell eine Lösung gefunden: KROATIEN

TAG 1 Donnerstag 04.06.2015                                                                                   Früh morgens ging es bereits voll getankt von Krems in Richtung warmen Süden. Die Strecke führte zuerst Richtung Melk, dann Hollenstein an der Ybbs, Palfau, Admont, über die Hohentauern nach Völkermarkt. Leider wurden wir nach dem köstlichen Mittagessen von einem sehr starken Regenschauer heimgesucht, dies hinderte uns aber trotzdem nicht am weiterfahren…eh kloa

Heutigen Ziel: Gasthaus Eckwirt in St. Primus (Turnersee, Klopeiner See). Durch die doch flotte Partie ging sich auch noch eine kurze Abkühlung im See aus. Beim Abendessen schlugen wir uns unsere Bäuche mit saftigen, kärntnerischen, kalten Spezialitäten voll.

Tag 1 war geschafft, gespannt was uns am 2. Tag erwarten würde, gingen die 3 Biker zu Bett.

 

TAG 2 Freitag 05.06.2015                                                                                    Inklusive Frühstück ging es Richtung Grenze über den genialsten Teil unserer Tour. Dank Navi und dem Button „kurvenreiche Strecke“ wurden wir zielgenau durch Slowenien geführt.

Der herrliche Ausblick auf das adriatische Meer begeisterte uns alle, mehr jedoch noch Mario und Nr. 16, da dies ihr 1. Besuch in Kroatien war. Umso näher wir der Küste kamen, umso heißer wurde es unter der Lederkombi. Mit gefüllten 40 Grad in der Sonne suchten wir uns in Crikvenica eine Übernachtunsmöglichkeit. Gesagt, getan….ab zum Meer. Den restlichen Tag verbrachten wir am Sandstrand mit Essen, Bier und natürlich Cocktails.

Was wir bis dato nicht gewusst hatten, dass ein paar Freunde aus dem Wiener Motorradclub Crazy Bikes und den MC Cowboys ebenfalls das verlängerte Wochenende für einen Kurzurlaub nutzten.

 

TAG 3 Samstag 06.06.2015                                                                                          Durch die tropische Hitze in Kroatien überlegten wir nicht lange und nahmen das Angebot, den Tag mit den Crazy Bikes zu verbringen dankend an. In der Früh ging es für die 3 Helden der Speeddevils nach Senj um uns bei den Kollegen einzuquartieren. Als wir hörten, dass momentan auf Kroatiens Partyinsel Crze das legendäre Spring Break stattfindet, war der restliche Tagesablauf für uns klar: Sommer, Sonne, Party,….:-)                Mit dem Motorrad ging es an der Küstenstraße bis zum Ab- und Anlegeplatz der Fähre.

Was dann passierte, brauche ich nicht nieder zu schreiben, das könnt ihr euch ja alle vorstellen *zwinka, zwinka* (Natürlich nüchtern auf zwei Rädern !!!!!) Am Abend besuchten wir dann noch ein Motorradtreffen in Senj, wo es wiedermal reichlich zu essen und zu trinken gab.

 

TAG 4 Sonntag 07.06.2015                                                                                         Und wie das halt so ist vergehen die freien Tage schneller als die Arbeitstage, deswegen machten wir uns am Sonntagmorgen auf in Richtung Heimat. Stückchen Autobahn, Großteil Bundesstraße.

 

Alle gesund wieder heimgekehrt, stand eines gleich fest: Kroatien wir kommen wieder!

Dieser Artikel hat 2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar